Allgemeine Info    

 

Der Border Terrier ist eine britische Hunderasse mit der Klassifikation (FCI): Nr.10; GR.3 - Terrier; Sek.1 - Hochläufige Terrie

Eigenschaften

Der Border Terrier ist ein lebhafter und widerstandfähiger Hund mit viel "Persönlichkeit". Von klein an ist er ein Familienhund. Neben viel Zuwendung braucht er viel Auslauf und Bewegung. Er will gefällig sein und ist leicht zu erziehen.

Herkunft & Geschichtliches

Er stammt aus dem Grenzgebiet "Cheriot Hills" (border) zwischen England und Schottland. Eingesetzt wurde er zur Fuchs- und Dachsjagd. Schon im 18.Jahrhundert haben Künstler Terrier gemalt, die dem heutigen Border Terrier ähneln. Herausgebildet hat sich die Rasse, so wie man sie heute kennt, erst später. Anfang des 20. Jahrhunderts begann die Zucht. Die Rasse wurde 1920 offiziell vom "Kennel Club" anerkannt.

 

Größe 32 - 37cm

Border Terrier

Gewicht 5,5 - 8,0 kg
Haarkleid drahtig, harsch, dreifach
Haarfarbe Rot, Weizen, Grizzle & Tan, Blue & Tan
Ohren hängend, eher klein, v-förmig an der Wange anliegend
Typ Arbeitsterrier